Öffnungszeiten:

Gerne betreuen wir Ihre Kinder von Montag bis Freitag von 7:00 bis 18:00 Uhr, bei Bedarf auch länger.

Sobald vier Kinder gleichzeitig einen Betreuungsbedarf haben, findet die Betreuung am gewünschten Standort statt. Sollte dies nicht der Fall sein, sind wir bemüht, gemeinsam mit Ihnen ein gute Lösung zu finden (Betreuung an einem anderen nahen Standort).

Zu Weihnachten haben wir analog zu den Schulen geschlossen. Die Sommerschließungszeit richtet sich nach den Bedürfnissen der Eltern und kann von Standort zu Standort variieren.

 


Anmeldung

Die Anmeldung Ihres Kindes ist jederzeit möglich:

1) Schnuppertag vereinbaren: Dazu können Sie direkt in Ihrer gewünschte NÖ-Kinderbetreuungseinrichtung vorbeischauen (Standorte) oder uns unter 02872/200 79 21 oder office@noe-kinderbetreuung.at kontaktieren.

2) Ausfüllen der Betreuungsvereinbarung: Diese erhalten Sie direkt beim Schnuppertermin in der Einrichtung. Sie können sie aber auch schon vorab ausfüllen und zum Schnuppertermin mitnehmen (Datenblatt)

3) Auswählen der Betreuungsleistung: Damit Sie die Möglichkeit haben Ihren Betreuungsbedarf so gut als möglich abzudecken, können Sie unter nachstehenden Betreuungsmöglichkeiten wählen.

 


Kosten

Pauschalen für Kinder unter 3 Jahren. Preise Pro Monat und inkl. Jause!

1x/Woche 2x/Woche 3x/Woche 4x/Woche 5x/Woche
3 Std/Tag € 44,-   monatlich € 88,-   monatlich € 132,-   monatlich € 176,-   monatlich € 220,-   monatlich
4Std/Tag € 58.-   monatlich € 116,-   monatlich € 174,-   monatlich € 232,-   monatlich € 290,-   monatlich
5 Std/Tag € 72,-    monatlich € 144,-   monatlich € 216,-   monatlich € 288,-   monatlich € 360,-   monatlich
6 Std/Tag € 86,-    monatlich € 172,-   monatlich € 256,-   monatlich € 344,-   monatlich € 430,-   monatlich

Nachmittagspauschalen für Kindergarten- und Volksschulkinder inkl. Jause. Preise pro Monat

1x/Woche 2x/Woche 3x/Woche 4x/Woche 5x/Woche
bis 17:00 Uhr € 44,-   monatlich € 88,-   monatlich € 132,-   monatlich € 176,-   monatlich € 220,-   monatlich
bis 18:00 Uhr € 56,-   monatlich € 112,-   monatlich € 168,-   monatlich € 224,-   monatlich € 280,-   monatlich
bis 19:00 Uhr € 68,-   monatlich € 136,-   monatlich € 204,-   monatlich € 272,-   monatlich € 340,-   monatlich

Bei längerem und intensivem Betreuungsbedarf Preis auf Anfrage.

Für das Mittagessen werden  € 3,70 verrechnet. Dieses ist nicht in der Pauschale enthalten.

Den Tag/ die Tage können Sie jede Woche neue entscheiden, bitte bis Freitag in der Einrichtung bekanntgeben, an welchen Tagen Sie die Betreuung in der kommenden Woche benötigen (wie bisher).

Eine Erhöhung der Betreuungsleistung (Tage/Stunden) ist jederzeit möglich. Die Reduktion der Tage oder Stunden sowie die Abmeldung ist alle drei Monat zum Quartal möglich.

 


Fördermöglichkeiten

Wir haben für Sie die aktuellsten Fördermöglichkeiten und Beihilfen zusammengefasst, um Sie bestmöglich unterstützen zu können. Diese können sich aber laufend verändern, daher bitten wir Sie mit den zuständigen Stellen direkt Kontakt auf zu nehmen.

Landesförderung

Eltern haben die Möglichkeit um eine NÖ Kinderbetreuungsförderung anzusuchen. Sie werden mit bis zu 75% der Kosten unterstützt. Diese soll besonders Hilfe für berufstätige Eltern, die ihre Kinder in einer NÖ Tagesbetreuungseinrichtungen  betreuen lassen, bieten.

Nähere Informationen: http://www.noe.gv.at/noe/Kinderbetreuung/Antrag-Kinderbetreuungsfoerd-2015_AFB_3.pdf

 

Kinderbetreuungsbeihilfe vom AMS

Diese Förderung können Mütter oder Väter, die einen Betreuungsplatz für ihr Kind benötigen, unter bestimmten Voraussetzungen erhalten,  z.B.:  weil diese eine Arbeit aufnehmen, an einem Kurs teilnehmen wollen oder die bisherige Betreuungsperson ausfällt. Die Höhe der Beihilfe hängt ab vom Bruttoeinkommen, den entstehenden Betreuungskosten und der Dauer und Art der Unterbringung des Kindes.

Nähere Informationen: http://www.ams.at/noe/14247

 

 

Kinderbetreuungskosten als außergewöhnliche Belastung

Kinder u. gelbes VeskoteilAb 01.01.2009 können Kosten für Kinderbetreuung als außergewöhnliche Belastung steuerlich berücksichtigt werden. Das heißt, Kinderbetreuungskosten mindern die Steuerbemessungsgrundlage und damit das zu versteuernde Einkommen. Diese Kosten sind bis zu einer Höhe von € 2.300,- absetzbar und können bis zum zehnten Lebensjahr berücksichtigt werden.

Nähere Informationen: Informationen zur steuerlichen Berücksichtigung von Kinderbetreuungskosten im Zuge der außergewöhnlichen Belastungen

 

Zuschuss zur Kinderbetreuung durch den Arbeitgeber

Kind auf SchaukelpferdDer Arbeitgeber kann einen Zuschuss für die Kinderbetreuung zahlen. Dieser Zuschuss ist bis zu einer Höhe von € 1.000,- pro Kalenderjahr sozialabgaben- und lohnsteuerfrei. Zu diesem Zweck muss die Arbeitnehmerin/ der Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber eine schriftliche Erklärung abgeben: siehe Formular L35

Der Zuschuss darf den Eltern nur in Form von Gutscheinen zur Einlösung bei einer entsprechenden Kinderbetreuungseinrichtung gewährt werden. Auch kann der Zuschuss direkt an die Betreuungseinrichtung ausbezahlt werden.

Weitere Informationen: https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/37/Seite.370600.html

 

Zurück